Islamische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Coskun Saglam
 

Institut für Islamische Theologie

Universität Osnabrück

Kamp 46/47
49074 Osnabrück

Raum:51/202
Telefon:+49 541 969-6255
Fax:+49 541 969-6227
E-Mail:coskun.saglam@uni-osnabrueck.de
Sprechzeiten:nach Absprache
Foto Coskun Saglam
Lehrveranstaltungen
Wintersemester 2022/23
Schwerpunkte
Religionspsychologie, Religionswissenschaft
Publikationen
I. Bücher: Monografien, Sammelbände
  1. Rauf Ceylan/Coskun Saglam (Hg.):  Die Bedeutung der Religionswissenschaft und ihrer Subdisziplinen als Bezugswissenschaften für die Theologie , Peter Lang Verlag, Frankfurt  a. M. 2016 (ca. 488 S.).
  2. Andreas Kubik, Susanne Klinger, Coşkun Sağlam (Hg.): Neuvermessung des Religionsunterrichts nach Art. 7 Abs. 3 GG. Zur Zukunft religiöser Bildung. Göttingen 2022.

II. Aufsätze: Buch- und Zeitschriftenbeiträge
  1. Bülent Ucar, Coşkun Sağlam: "Islamische Religionspädagogik in Deutschland", in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, 64 (2012) 1, S. 13-25.
  2. Coşkun Sağlam: "Die Rolle des islamischen Religionsunterrichts bei der Integration von Muslimen und als pädagogisches Konzept gegen religiösen Extremismus.", in: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe, Hg. von der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e. V., 1/2013, S. 43-48.
  3. ​​Coşkun Sağlam: "Die Bedeutung der Religionspsychologie aus der Sicht der Islamischen Theologie", in: Rauf Ceylan/Coskun Saglam (Hg.):  Die Bedeutung der Religionswissenschaft und ihrer Subdisziplinen als Bezugswissenschaften für die Theologie , Peter Lang Verlag, Frankfurt a. M. 2016, S. 449-485.
  4. Coşkun Sağlam: Einführung des Islamischen Religionsunterrichts und aktuelle Herausforderungen, in: Andreas Kubik, Susanne Klinger, Coşkun Sağlam (Hg.), Neuvermessung des Religionsunterrichts nach Art. 7 Abs. 3 GG. Zur Zukunft religiöser Bildung. Göttingen 2022, S. 273-290.
Daten ändern